23.09.2019

30 Triker genießen Fahrt bei strahlendem Sonnenschein

Team des Zentrums in Tettnang lädt Pfingstweid-Bewohner auf einen Ausflug ein

"Die Trikes reihen sich beim Ausflug zahlreich hintereinander ein"

Wieder einmal hat das Team der Firma „Trikes and Fun“ in Pfingstweid in der Diakonie Pfingstweid für strahlende Gesichter gesorgt. Bei strahlendem Sonnenschein ging es fast den ganzen Samstag über für rund 30 Bewohner auf zehn besonderen Motorrädern zu zwölf Ausflugstouren. Zwischendurch und danach wurde vor der Cafeteria gegrillt und sich gestärkt.

Für „Trikes and Fun“ ist das Angebot zu dem farbenfrohen Spektakel schon eine Selbstverständlichkeit, wie Ute Schröder der SZ sagte. Zum mittlerweile dritten Mal waren Pfingstweid-Bewohner zu diesem besonderen Erlebnis eingeladen. Einrichtungen in Wilhelmsdorf und in der Schweiz freuen sich seit Jahren alljährlich auf die Einladung aus Tettnang.

Neben dem Unternehmer-Ehepaar Schröder nehmen sich Mitarbeiter der Firma Zeit, für die Pfingstweidler einen Samstag zu opfern und mit den Fahrzeugen auf Tour zu gehen, die vorne wie ein Motorrad aussehen und nach hinten fast zum Auto werden. Einfach zu steuern sind die Trikes nicht, wie mancher Führerschein-Neuling erfahren hat, der sich nach einer Einweisung am Lenker versucht hat. Doch der Trend, sich mit der Pkw-Fahrerlaubnis hinter das Steuer zu setzen, nimmt zu. Sowohl was den Verleih als auch den Verkauf von Trikes betrifft.

Ab sofort gibt es bei „Trikes and Fun“ auch E-Roller und Motorräder sowie einen Reifenwechsel-Service. Im März nächsten Jahres zieht die Firma vom Mietverhältnis ins Eigentum und von Pfingstweid in die Allmannsweiler Straße 16 (bei der Messe) nach Friedrichshafen. Dort will man dann der wachsenden Nachfrage auf 650 Quadratmetern Ausstellungsfläche nachkommen.

Foto und Artikel: Siegfried Großkopf, Schwäbische Zeitung 23.09.2019