29.05.2019

Erfolgreiche Kooperation mit SMW-Autoblok

SMW-Azubis waren im Rahmen einer Ausbildungsmaßnahme in einer Art Juniorfirma berufsübergreifend in Kooperation mit der Schreinerei der Diakonie Pfingstweid tätig

Astrid Stephan, Bereichsleitung Tagesstruktur, sprach große Anerkennung und Lob aus zu Beginn der Präsentation des Projektabschlusses. Sie dankte allen Beteiligten von SMW-Autoblok, vor allen Dingen den Auszubildenden sowie den Mitarbeitern und Klienten in der Schreinerei der Diakonie Pfingstweid. Arndt Götzfried war Bindeglied in einer ca. ein Jahr andauernden Ausbildungsmaßnahme.

In einer Art Juniorfirma waren die Auszubildenden von SMW-Autoblok berufsübergreifend tätig. Die Aufgabe bestand darin, für die Diakonie Pfingstweid eine Vorrichtung herzustellen, mit der Holzkisten für einen Kunden allseitig überschliffen werden können. Der Umfang des Projekts umfasste einen kompletten Produktionsentstehungszyklus. Angefangen bei der Präsentation der Aufgabe und der Rahmenbedingungen durch Arndt Götzfried und die Mitarbeiter vor Ort über die Ideenfindung und Entwicklung einer Lösung über die Vorkalkulation der Kosten, fertigungsgerechte Konstruktion der Einzelteile und  Baugruppen, Fertigung der Bauteile, Montage, Nachkalkulation des Produkts und Dokumentation sowie die letztendliche Präsentation und Übergabe vor Ort.

Die Azubis hatten für diese Aufgabe keine direkten Vorgaben außer einem Ablaufplan, in dem die einzelnen Meilensteine angelegt waren und der Voraussetzung, dass der normale Betriebsalltag nicht beeinflusst wird. Der zeitliche Ablauf wurde zwar von den Ausbildern überwacht, jedoch nur geringfügig beeinflusst. Auch die Terminfindungen für Besprechungen und Abschlüsse der einzelnen Meilensteine wurden von den Auszubildenden festgelegt. Die Bauteile und Vorrichtungen aus Stahl und Metallen wurden bei der SMW-Autoblok gefertigt. Die Fertigung sowie die Montage haben die Azubis direkt vor Ort in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Diakonie Pfingstweid hergestellt.

Entstanden ist eine ansehnliche Vorrichtung auf Basis der Vakuumspanntechnik, welche die Mitarbeiter der Schreinerei vielseitig einsetzen können.

Mehr siehe Artikel in der Schwäbischen Zeitung, Karin Schütrumpf, 3.06.2019

 

 

Links