25.07.2018

Golfen zum guten Zweck

Die Diakonie Pfingstweid freut sich, die großzügige Spende von 2000 € der Firma Gisoton Wandsysteme entgegen nehmen zu dürfen.

Bild von links: Lars Kehling (Vorstand Diakonie Pfingstweid), Nora Gollob (Fundraising Diakonie Pfingstweid), Roland Teufel (Geschäftsführung Gisoton Wandsysteme)

 

Die Diakonie Pfingstweid freut sich, die großzügige Spende von 2000 € der Firma Gisoton Wandsysteme entgegen nehmen zu dürfen. Die Spende ist Teil des Erlöses des jährlich stattfindenden Charity-Golfturniers. So wurde am 6. Juli 2018 auf dem Golfplatz in Memmingen trotz starken Regens mit Begeisterung für den guten Zweck gegolft.
Roland Teufel, Mitglied der Geschäftsführung von Gisoton Wandsysteme, liegen soziale Projekte am Herzen. Diesmal geht die Spende an erwachsene Menschen mit Behinderung.


Unterstützt wird das Projekt „Begegnungsoase“. Auf dem weitläufigen Gelände der Diakonie Pfingstweid sollen Orte der Begegnung geschaffen werden – Orte, an denen Barrieren gebrochen und Kommunikation sowie Miteinander erlebt werden. Weiterhin soll das Außengelände künftig auch vom umliegenden Wohngebiet parkähnlich mitgenutzt werden und somit gelebte Inklusion stattfinden!

Lars Kehling, pädagogischer Vorstand und Nora Gollob, Fundraising bedanken sich recht herzlich bei Roland Teufel, Mitglied der Geschäftsführung von Gisoton Wandsysteme für die Unterstützung bei der Realisierung des Projekts. Lars Kehling betont, wie wichtig
Charity-Events wie das „Golfen zum guten Zweck“ sind, um für die Menschen mit Behinderung, die in der Diakonie Pfingstweid leben Vorhaben zu ermöglichen,
die sich nicht mit öffentlichen Geldern finanzieren lassen.

Links