16.05.2019

Keine Revolution, sondern Evolution

Bundesteilhabegesetz ermöglicht Menschen mit Behinderung mehr Selbstbestimmung

"Das Bundesteilhabegesetz ist so schlecht nicht. Es bringt mehr Selbstbestimmung und mehr individuelle Hilfen für Betroffene. Beabsichtigt ist aber gleichzeitig auch eine Kostendeckelung. Da weiß ich noch nicht, wie das zusammenpassen soll", fasst Bernd Schatz seine Einschätzung zusammen. Der Referent für Behindertenhilfe und Psychiatrie im Diakonischen Werk Württemberg informierte am Wochenende in Pfingstweid über das Bundesteilhabegesetz (BTHG).

Den Artikel in der Schwäbischen Zeitung Tettnang vom 15.05.2019 von Karin Schütrumpf zur Veranstaltung finden Sie online