Frohe Klänge machen Freude

Musik spielt eine große Rolle innerhalb der Diakonie Pfingstweid. Bei Festen, wie unserem traditionellem Jahresfest, Empfängen, Gottesdiensten und vielen anderen Dingen kommt dies deutlich zum Ausdruck. Pfingstweid ohne Musik ist undenkbar. Die integrative Band NaUnd und die Guggenmusik haben einen hohen Stellwert in der sozialen Gemeinschaft. Die Musikgruppen setzten sich aus Menschen mit- und ohne Unterstützungsbedarf zusammen.

Die integrative Band NaUnd (gegründet 1990 unter dem Namen Mausdreck) besteht derzeit aus 8 Musikern.

NaUnd ist bereits bekannt durch viele Auftritte auch ausserhalb der Pfingstweid. Ihr Radius reicht von Stuttgart bis weit über die Landesgrenzen hinaus ins Appenzeller Land. Sogar ein Auftritt in der Lutherstadt Wittenberg kann unsere Band vorweisen. 3 CD´s hat NaUnd bereits produziert und auf den Markt gebracht.

Die Guggenmusik mit insgesamt 15 Musikern erfreut die Bevölkerung hauptsächlich an Fasnacht mit ihren Aufritten und der Teilnahme an den traditionellen und regionalen Fasnetumzügen. Die Musikgruppe ermöglicht jedem der Freude an Musik hat die Teilnahme, da es nicht zwingend notwendig ist ein Instrument virtuos zu beherrschen.

Auch im Alltag spielt Musik eine tragende Rolle. Ob in der Seniorenbetreuung, im FuB (Förder-und Betreuungsbereich), in den Wohngruppen – überall wird gesungen, geklatscht, musiziert. Die Jahreszeitenfeiern werden von Musik umrahmt. Musik macht Freude, verbindet und fördert die Gemeinschaft.